Operationen

Die operative Dermatologie ist ein Hauptschwerpunkt, den Dr. Voth seit nunmehr mehr als zwölf Jahren mit großer Leidenschaft praktiziert. Während seiner Klinikzeit operierte Dr. Voth in drei universitären Zentren, zuletzt in oberärztlicher Funktion und führte insgesamt mehr als 8000 operative Eingriffe durch. Sein Operationsspektrum umfasst alle Haut- und venenchirurgischen Eingriffe, mit besonderem Fokus auf plastisch-rekonstruktive Eingriffe im Gesichtsbereich nach Tumorentfernung, Narbenkorrekturen, Lidplastiken, Hautstraffungsoperationen sowie die axilläre Saugkürettage bei vermehrtem axillären Schwitzen. Wir bieten ebenso die Entfernung gutartiger Hautveränderungen wie störende Muttermale, Lipome oder Zysten an. Alle Eingriffe werden bei uns in schonender lokaler Betäubung oder Tumeszenz-Lokalanästhesie sowie mit qualitativ hochwertigem Equipment und Nahtmaterial durchgeführt, auf Wunsch auch mit selbst-auflösendem Nahtmaterial, bei dem der Fadenzug entfällt.

Leistungsspektrum Operative Dermatologie 

  • schonenden Probeentnahme bei Hautkrebsverdacht
  • Mikrographisch kontrollierte Exzision aller Hautkrebsarten mit nachfolgender plastischer Defektrekonstruktion
  • Korrekturoperationen nach Wundheilungsstörungen und störenden postoperativen Narben
  • Kosmetische Operationen: Lidstraffung (Blepharoplastik), Entfernung von störendem Gewebeüberschuss z.B. am Bauch
  • Ohrloch- und Piercing-Korrektur: Korrektur von geweiteten Ohrlöchern sowie von Defekten bzw. Narben nach Ohr-, Nasen-, Augenbrauen- oder Bauchnabelpiercings sowie Anlage neuer Ohrlöcher
  • Operative Narbenkorrektur: Korrektur von Wulstnarben und Keloiden, auseinandergewichenen Narben oder anderen kosmetisch und funktionell störenden Narben